Glasbläserei

Herr Roland Weihs ist Meister für Glasapparatebau und arbeitet seit 2001 in der Glasbläserei des Institutes für Chemie, die er seit 2002 leitet.

Herr Patrick Quade ist Glasapparatebauer und arbeitet seit 2006 in der Glasbläserei des Institutes.

Dienstleistungen

  • Neuanfertigungen von Apparaturen nach Zeichnung, Muster oder Absprache für  Forschung und Lehre
  • Reparaturen und Änderungen von Apparaturen (je nach Möglichkeit)
  • Materialsorten: Borosilikatglas 3.3  (z.B. DURAN, Rasotherm, Pyrex, Simax)
                             Quarz  (kleinere Durchmesser)
                             AR-Glas  (nur für Studentenausbildung) 

Regeln

  • Auftragsannahme und Ausgabe werktags während der üblichen Arbeitszeit
  • Apparaturen zur Reparatur oder Änderung müssen komplett sauber und trocken sein

Technische Ausstattung

  • 2 Glasbläser-Arbeitsplätze mit Zenit-Tischbrennern
  • 1 Glasdrehmaschine mit Zenit-Maschinenbrenner (Rohraufnahme max. 80 mm)
  • 1 Glasdrehmaschine mit Zenit-Maschinenbrenner (Rohraufnahme max. 130mm)
  • 1 Trennmaschine mit Diamantblatt (D = 320 mm)
  • 1 Horizontalschleifmaschine (Nutzschleiffläche ca. 250-300 mm)
  • 1 Vertikalschleifmaschine (für Kegel- und Kugelschliffe)
  • 1 Quarzarbeitsplatz mit Zenit-Wasserstoffbrenner
  • 1 Kühlofen, innen ca. 400x600x550 mm (zur Entspannung der Glasgeräte)
  • 2 Handbrenner-Anlagen
  • 1 Absprengeinrichtung

Kontakt

Glasbläserei
Institut für Chemie
Albert-Einstein-Straße 3a
18059 Rostock

Ansprechpartner
Herr Roland Weihs
Büro: 054
Telefon: +49 (0)381/498-6363
 roland.weihs(at)uni-rostock.de

Verantwortlicher Hochschullehrer
Prof. Dr. Axel Schulz
Büro: 131
Telefon: +49 (0)381/498-6400
 axel.schulz(at)uni-rostock(dot)de