Prof. Dr. Björn Corzilius

Professor für Physikalische Chemie mit Schwerpunkt NMR-Festkörperspektroskopie

Kurz-Lebenslauf

  • 2008 Promotion (Dr.-Ing.), TU Darmstadt
  • 2009-2013 Postdoc, Massachusetts Insititute of Technology (MIT)
  • 2013-2019 Emmy Noether-Forschungsgruppenleiter, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • seit 2019 Universitätsprofessur (W2) für Physikalische Chemie mit Schwerpunkt NMR-Festkörperspektroskopie an der Universität Rostock
  • 2006 Alarich-Weiss-Preis der TU Darmstadt
  • 2009-2010 Forschungsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 2016 Felix-Bloch-Vorlesung der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
  • 2018 Preisträger “Beste Promotionsbetreuung” der Goethe Research Academy (GRADE)

Internet: Arbeitskreis-Webseite

 

Forschungsthemen 

  • Entwicklung, Untersuchung und Anwendung von dynamischer Kernpolarisation (dynamic nuclear polarization, DNP)
  • Entwicklung und Anwendung von Methoden der NMR-Festkörperspektroskopie
  • Strukturaufklärung von Biomolekülen und Materialien
  • Aufklärung des Mechanismus von komplexen Prozessen in Biochemie und Katalyse

 

Schlüsselpublikationen  

  • A. S. Lilly Thankamony, J. J. Wittmann, M. Kaushik, B. Corzilius “Dynamic nuclear polarization for sensitivity enhancement in modern solid-state NMR” Prog. Nucl. Magn. Reson. Spectrosc. 2017, 102–103, 120–195.
  • D. Daube, V. Aladin, J. Heiliger, J. J. Wittmann, D. Barthelmes, C. Bengs, H. Schwalbe, B. Corzilius “Heteronuclear Cross-relaxation under Solid-state Dynamic Nuclear Polarization” J. Am. Chem. Soc. 2016, 138, 16572–16575.
  • V. Aladin, M. Vogel, R. Binder, I. Burghardt, B. Suess, B. Corzilius: “Complex formation of the tetracycline‐binding aptamer investigated by specific cross‐relaxation under DNP” Angew. Chem. Int. Ed. 2019, 58, 4863–4868.
  • B. Corzilius “Paramagnetic metal ions for dynamic nuclear polarization” eMagRes 2018, 7, 179–194.

 

Buch- bzw. Sonderbände als Herausgeber

  • V. K. Michaelis, R. G. Griffin, B. Corzilius, S. Vega “Handbook of High Field Dynamic Nuclear Polarization”, Wiley, West Sussex, 2020.

Kontakt

Universität Rostock
Institut für Chemie
Abteilung Physikalische Chemie
Dr.-Lorenz-Weg 2
18059 Rostock


Prof. Dr. Björn Corzilius
Forschungsgebäude "Science and Technology of Life, Light and Matter"
Albert-Einstein-Straße 25
Büro 208
Telefon: +49 (0)381/498-8979
Fax: +49 (0)381/498-6502
bjoern.corzilius(at)uni-rostock.de
 

Sekretariat
Sabine Kindermann
Lehrgebäude, Büro: 1.09
Telefon: +49 (0)381/498-6501
Fax: +49 (0)381/498-6502
 sabine.kindermann(at)uni-rostock.de