Didaktik der Chemie

Kurz-Lebenslauf

  • 1985/1988 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in Chemie, Physik und Geographie (Universität Oldenburg)
  • 1989 Promotion (Dr. rer. nat) in Didaktik der Chemie (Universität Oldenburg)
  • 1992 2. Staatsexamen am Staatlichen Studienseminar in Oldenburg
  • 1992-1999 Studienrat am Gymnasium Albert-Schweitzer-Schule in Nienburg/Weser
  • 1998 Habilitation in Didaktik der Chemie (Universität Oldenburg)
  • 1997-1998 Vertretungsprofessur für Didaktik der Chemie, Universität Frankfurt
  • Seit 01.07.1999 Professor für Didaktik der Chemie an der Universität Rostock

Internet: Arbeitskreis-Webseite

 

Forschungsthemen

  • Entwicklung von Experimenten und Unterrichtskonzeptionen vom Sachunterricht in der Grundschule bis zum Chemieunterricht in der gymnasialen Oberstufe nach dem Konzept "Chemie fürs Leben"
  • Entwicklung von Unterrichtsmaterialien und Konzepten für die Lehrerfortbildung
  • Entwicklung von Experimenten und Materialien zur Übertragung neuer Forschungsergebnisse in den Chemieunterricht in Schulen

  

Schlüsselpublikationen

  • J. Freienberg, W. Krüger, G. Lange, A. Flint  "Chemie fürs Leben - auch schon in der Sekundarstufe I - geht das?" Teil I und Teil II: CHEMKON 2001, 2, 67 und CHEMKON 2002, 1, 19.
  • M. Rossow, A. Flint "Sauerstoff aus Oxi-Reinigern - der Hochofen im Reagenzglas" CHEMKON 2006, 1, 31.
  • M. Rossow, A. Flint "Die Erweiterung des Redox-Begriffes mit Stoffen aus dem Alltag" CHEMKON 2009,  2, 83.

Kontakt

Universität Rostock
Institut für Chemie
Abteilung Didaktik der Chemie
18059 Rostock
Dr.-Lorenz-Weg 2

Abteilungsleiter
Prof. Dr. Alfred Flint
Tel.: +49 (0)381/498-6480
 alfred.flint(at)uni-rostock.de